Regio-Cup 2020 am 18./19. Januar in Altdorf (UR)

Der erste Wettkampf 2020 führt uns zum ersten Mal nach Altdorf im Kanton Uri. Der Radsportverein Altdorf hat seit einigen Jahren eine eigene Trainingshalle, welche sich im 2. Stock einer Gewerbeliegenschaft befindet. Aufgrund der Adresse und dem GPS fanden wir zwar die Liegenschaft, aber das gängige Bild einer Wettkampfstätte, eine Turnhalle, fanden wir somit nicht vor und so musste man sich ein wenig orientieren, wo der Eingang zur Sporthalle ist. Doch das war schnell klar und der erste Eindruck der Halle war beeindruckend. Eine tolle grosse Halle, mit einer grossen Trainings- bzw. Fahrfläche, mit viel Platz um als Zuschauer dem Geschehen beizuwohnen und eine tolle Küche mit einer noch besseren Stube, in der man gemütlich zusammen sitzen oder auch Essen kann, was an einem langen Wettkampftag doch vorkommt. Die Altdorfer haben uns zwei Tage lang ausgezeichnet bewirtet und uns gute Gründe gegeben gerne wieder in die Ur-Schweiz zurückzukommen. Ein herzliches Dankschön an die Organisatoren der ersten Austragung eines Kunstradwettkampfes in Altdorf.

Sportlich lief es bei uns nach dem zweiten Tag sehr gut. Zwei Qualifikationen für den Swiss-Cup durch Neila und Mella und eine erneute Qualifikation von Mella für die Schweizermeisterschaft. Nicole konnte leider ihre gute Leistung vom Weihnachtsmeeting an beiden Tagen nicht bestätigen. Es reicht aber doch noch den dritten Rang zu verteidigen.

Resultate:

SWU13: 7. Rang Neila Herrmann

SWU15: 4. Rang Mella Herrmann

JW: 3. Rang Nicole Koch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.